TECHNUM Research

Die universitären Verknüpfungen und das forschungsnahe Umfeld des Unternehmens positionieren TECHNUM insbesondere im Bereich der Forschung und Entwicklung. Gerne führen wir Projekte im Forschungsumfeld des Prozessmanagements für Sie und mit Ihnen durch.
Um die besondere ingenieurmäßige Qualifikation innerhalb des weiten Feldes „Prozessmanagement“ zu verdeutlichen, sollen einige Themengebiete genannt werden, auf denen die Mitarbeiter von TECHNUM in den letzten Jahren forschend tätig waren und herausragende Ergebnisse erzielt haben, bzw. auf denen aktuelle Forschungsarbeiten an der vordersten Front ingenieurmäßiger Innovationen stattfinden.


Motivation dieser Projekte ist, dass sich in der heutigen globalisierten Welt die Unternehmungen in immer kürzeren Abständen an sich ändernde Umweltsituationen anpassen müssen. Um unseren Kunden auf dem Weg zu einem „Dynamischen Unternehmen“ zu helfen, finden wir Lösungen für Probleme, die sich insbesondere im Bereich des agilen Prozessmanagements ergeben.


Innerhalb dieses Kontextes wurde unter der Überschrift „Composite Application Systems“  eine Methode zur agilen Gestaltung Service-Orientierter-Architekturen (SOA) unter Nutzung der aktuellen Prozessmodellierungssprache BPMN 2.0 entwickelt. Um diese Methode für die Praxis zugänglich zu machen, wurde das moderne Konzept der Service-Orientierung mit den etablierten und stabilen Ansätzen aus der Komponentenorientierung kombiniert. Dabei ist ein besonderer Verdienst, alle Ebenen eines Anwendungssystems mittels dieses innovativen Ansatzes zu gestalten und somit eine ganzheitliche Agilität zu verwirklichen.


Gerade wenn Anpassungen an Änderungen innerhalb kurzer Zeiträume stattfinden müssen, ist es von fundamentaler Bedeutung, die Qualität der neu entstehenden Prozesse stetig zu überprüfen und hoch zu halten. Um dieses Ziel verwirklichen zu können, wurde eine Methode entwickelt, BPMN-Prozessmodelle mit Zusatzinformationen zu versehen, welche es erlauben, die Einhaltung von Complience-Richtlinien zu kontrollieren und sicher zu stellen. Diese Methode wurde in einem weiterführenden Projekt um ein System zur agilen Erfassung und Verarbeitung von Kennzahlen erweitert, welches auch in einer sich ändernden Prozesslandschaft ein fortlaufendes und integeres Controlling ermöglicht.  Schließlich wurde neben diesen analytischen Qualitätsmanagement-Methoden auch ein Ansatz zur konstruktiven Gestaltung von Prozessmodellen unter Einbeziehung frei zu bestimmender Qualitätsziele erarbeitet, welcher einen ereignisorientierten Ansatz zu Grunde legt.
Das Team von TECHNUM für stets offen für neue innovative Ideen und steht seinen Kunden gerne mit aktuellem wissenschaftlichen wie praktischen Know-How vertrauensvoll zur Verfügung.


Sie können Prof. Dr. Erich Ortner auch für einen Vortrag oder einen Workshop in Ihrem Hause buchen. Aktuelle Themengebiete sind u.a.

  • Wie Begriffsverwirrungen den Unternehmensalltag erschweren
  • Das elastische Unternehmen
  • Die Arbeitsorganisation der Zukunft
  • [weitere Themen auf Anfrage]

Wir freuen uns auf Ihren Kontakt!

Medien

Prof. Dr. Ortner auf dem Steinbeistag 2011 in Stuttgart.

Loading the player ...
 
erich_praesi.jpg
Copyright © 2017 .: TECHNUM - Prozessingenieure für Business und IT :.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.